Traechtigkeitstagebuch

 

YK.1

 

Unser Final K's Wurf ist in den späten Abendstunden des 02.12.2017 geboren. Alle Welpen aus diesem Wurf sind bereits in gute Hände vergeben

 

 

 08.09.2017 1. Läufigkeitstag
Gewicht: 15,7kg, Bauchumfang: 53cm, Taille: 44cm. Ungefähr die selben Ausgangsmaße wie bei ihren vorangegangenen Würfen. Sie ist wie immer topfit und sehr arbeitsfreudig.   å
 20.09.2017  von - bis                                         
 27.09.2017  Zyklusbestimmungen

 

 
 28.09.2017  1. Trächtigkeitstag? Am Donnerstagmorgen sind wir nach einer entspannten Nacht in einem netten Gasthof das erste Mal zu Yllåån gefahren. Zunächst durfte Kari erst einmal allein den Garten inspizieren. So, wie ich meine Hexe bisher kannte, würde sie sich wohl ein wenig zieren und Yllåån erst einmal empört von sich weisen. DACHTE ich. Kari setzte sich direkt an die Terassentüre und jammerte, weil diese verschlossen war. Als Ylåån dann schließlich herauskam, baggerte sie ihn sehr intensiv an und stellte sich nach wenigen Augenblicken auffordernd direkt vor ihn. Nach weniger als zwei Minuten kam es zum ersten spontanen Deckakt.  4
 29.092017 2 

Heute hatten wir den Tag über Zeit für ein ausgiebiges Training und einen langen Spaziergang, was wir beide genossen haben. Am Abend trafen wir uns erneut und auch bei diesem Treffen wurde Kari von Yllåån gedeckt. Wir Menschen ließen den Abend bei einem gemütlichen Abendessen ausklingen.

Es dauert übrigens ca. 20 Minuten bis das Spermium durch die Eischutzhülle, der sogenannten Zona pellucida gedrungen ist.

YK.
 30.09.2017

Drittes und letztes Treffen mit Yllååan und seinen Menschen. Es war zu sehen, dass die beste Zeit vorbei war. Kari ließ sich nach einiger Zeit aber noch einmal ohne unser Zutun von Yllåån decken. Sehr zuversichtlich haben wir uns von Yllåån, Jaybo, Claudia und Stefan verabschiedet.

Die Eizellen werden in den Eileitern befruchtet, die Gebärmutterschleimhaut wird für die Befruchtung vorbereitet.

tr1
 03.10.2017 6

Kari ist auch diesesmal sehr anhänglich und etwas müde. Dass sie auch verfressener als sonst ist braucht glaube ich nicht extra erwähnt werden....

Die (hoffentlich) befruchteten Eizellen wandern zwischen dem 04. und 6. Tag nach der Befruchtung in Richtung der Gebärmutterhörner, wobei sie sich zur sogenannten Morula (Maulbeere) teilen. 

2to10cells
 05.10.2017

Wiegetag: Gewicht: 15,07kg, Bauchumfang: 53cm, Taille: 44cm

Wie schon bei ihren vorigen Trächtigkeiten hat Kari ein wenig abgenommen. Macht aber gar nichts, da sie dies erfahrungsgemäß locker wieder aufholt.

Ab dem 8. Tag entwickeln sich die Maulbeerkeime zu den Bastozysten - jetzt spricht man von Embryonen. Bei diesen Blastozysten wird bereits die Plazenta durch die so genannten Trophektodermzellen angelegt.

 
 06.10.2017 9 Die befruchteten Eizellen erreichen zwischen dem 08. und 15. Tag die Gebärmutterhörner - Die Gebärmutterhörner sind zwei schlauchartige Fortsätze der Gebärmutter in denen die Welpen den Großteil der Trächtigkeit verbringen. 1.5 
 12.10.2017  15

Wiegetag: Gewicht: 15,13kg, Bauchumfang: 52cm, Taille: 44cm

Am 13.-15. Tag. schlüpfen die Blastozysten aus der Schutzschicht (Zona Pellucida) um weiter wachsen zu können und die Kontaktaufnahme (Implantation) mit der Mutter zu ermöglichen. Die Blastozysten liegen noch einige Tage frei in den Gebärmutterhörnern (sogenannte Implantationskammern) bis sie sich dort gleichmäßig verteilen. Ab dem 16. Tag sind übrigens schon Gehirnanlagen vorhanden.

Rechts zur Veranschaulichung eine grafische Darstellung der Geschlechtsorgane einer Hündin

Kari selbst geht es sehr gut, bis jetzt hat sie ja keinerlei Einschränkung durch die Trächtigkeit. Wir trainieren normal weiter, die Arbeit macht ihr viel Spaß. Zwischendurch holt sie sich ihre Zusatz-Streicheleinheiten und versucht, mehr Futter zu bekommen...........

Geschlechtsorgane Huendin
 17.10.2017 20 Nach einem wunderschönen, sonnigen Wochenende, das wir komplett mit Training verbracht haben - Kari und ich waren mal wieder auf der Alb - hatten wir gestern einen Pausentag, nur mit Spaziergang und Sonne genießen. Kari geht es ausgezeichnet, allerdings plagt sie morgens Übelkeit. 
Inzwischen dürfte die Implantation der Embryonen abgeschlossen sein, die Plazentation dauert noch bis zum 28. Tag an. Nun beginnt die sehr sensible Phase der Organbildung, jede Störung in dieser Zeit wirkt sich negtiv auf die Entwicklung der Welpen aus. 


Nun besitzt auch jeder Embryo seinen festen Platz in der Gebärmutter. Der Kopf hat begonnen, sich zu entwickeln und es bilden sich winzige Knospen, aus denen schliesslich die Vorderbeine werden (Tag 22). Die Knospen der Hinterbeine entwickeln sich einen Tag später, ebenso die ersten Zeichen der Augen, Herzwulst  und die Urwirbel (Tag 20).

Der Embryo beginnt den Kopf nach vorn zu neigen und rollt sich in die klassische Fötenstellung zusammen. Zuerst bildet sich das Neuralrohr, der Vorläufer des Gehirns und Rückenmarks. Während dieser Zeit bilden sich die inneren Organe. Die fötale Zirkulation entwickelt sich und das Herz schlägt.

trag20 1
 19.10.2017 22

Wiegetag: Gewicht: 15,18kg, Bauchumfang: 54cm, Taille: 44cm

Wir genießen die schönen Herbsttage, machen lange, ausgedehnte Spaziergänge, bei denen die Mädels auch das ein oder andere Dummy hereinholen dürfen.

Kari ist sehr anhänglich und verschmust, oft liegt sie jetzt bei mir auf dem Sofa - ein Privileg, das nur trächtige Hündinnen haben. Sie genießt es sichtlich. Sie bekommt noch immer die normale Futterration, die Embryonen sind ja momentan noch nicht einmal walnussgroß. 

Ab dem heutigen Tag KÖNNTE man die Fruchtanlagen mit einem guten Ultraschallgerät sehen. Unser Termin ist am 30.10. - ein guter Tag, entspannt aus dem Wochenende und dann noch zwei freie Tage im Anschluss. Ganz abgesehen davon, dass man zu diesem Zeitpunkt schon viel mehr sehen kann als am 22. Tag. Noch elf Tage............

tag20.
 25.10.2017 28

Der Herbst zeigt sich noch einmal von seiner schönsten Seite - Sonne satt und wunderschön gefärbte Blätter. Zeit für schöne Trainings. Leider war der X-Trail in der Werkstatt, so dass wir mit einem Micra den Weg auf die Alb fahren mussten - gar nicht so einfach, Hunde und Equipment in dem kleinen Wagen unterzubringen. Dafür war das Training um so schöner. Die Mädels haben super gearbeitet. Kari hatte noch einmal so richtig Spaß.

Um den 28. Tag ist die Plazentabildung beendet. Sterben die Fruchtanlagen bis zu diesem Tag ab, werden sie meist unauffällig resorbiert. Am Ende dieser Embryonalperiode sind beim Hund alle wichtigen Organsysteme im Groben angelegt, die endgültige Körperform ist bereits in ihren Grundzügen erkennbar und die Gesichter nehmen Gestalt an. Die Nervenstränge im Rückenmark werden gebildet.

Ab diesem Zeitpunkt heißt es auch nicht mehr Embryo, sondern Fötus.

trag21
 26.10.2017 29

Wiegetag: Gewicht: 15,28kg Bauchumfang: 54cm Taille: 46cm

Kari ist sehr sehr anhänglich, ständig auf der Suche nach Fressbarem und immer hungrig. Es ist schwer, dem flehenden Blick standzuhalten und die Rationen nicht zu erhöhen.........
Die von uns beobachteten körperlichen Veränderungen - wie etwas größere und besser durchblutete Zitzen  - könnten ebenfalls bei einer Scheinschträchtigkeit  auftreten. 
Aber bald geht es zum Ultraschall, dann wissen wir es endlich sicher, ob Kari trächtig ist. Bis dahin genießen wir die Zeit und freuen uns auf die Dinge, die da (hoffentlich) kommen. Warten ist immer schwer.......:-)

bilderbild01
 28.10.2017 31

Seit gestern ist es "amtlich": Kari ist trächtig! Der Ultraschall hat einige sehr gut entwickelte Fruchtanlagen gezeigt, deren Herzen kräftig schlugen. Wir freuen uns sehr auf Karis letzte Welpen. Die Hälfte der Trächtigkeit ist geschafft, nun tun wir alles, damit für Kari auch die restliche Zeit so angenehm wie möglich wird. Ende November werden die kleinen Wikinger unsere Wurfkiste bevölkern - ein schöner Gedanke!

Das Foto rechts zeigt in der Mitte eine der Fruchtanlagen. Links und rechts davon liegen die Geschwister. 

F1
 02.11.2017 36    

Wiegetag: Gewicht: 15,92kg  Bauchumfang: 55cm Taille: 49cm

Die 6. Trächtigkeitswoche beginnt - Kari beginnt an Umfang und Gewicht zuzulegen und das, obwohl die Futtermenge erst seit Montag um 5% erhöht wurde.
Wir werden weiterhin mit ihr arbeiten um sie so fit wie möglich zu halten - natürlich achten wir darauf, dass das Gelände "schwangerentauglich" ist und sie nicht überanstrengt wird. Aber die Maus sagt mir ganz deutlich, wenn es ihr zu viel wird :-)

Wir hatten gestern ein wundervolles Revival unseres Allerheiligenspaziergangs mit Carla und Roland. Ein schöner Plauschspaziergang im Herbstwald und anschließendem Einkehrschwung. Kari durfte natürlich mit ins Lokal, was sie sichtlich genoss.

Bei den Welpen ist die Organese nun abgeschlossen, die Feten sehen nun wie kleine Hunde aus. Kopf und Rumpf simd erkennbar und die Hautpigmente (Farben) entwickeln sich. Ausserdem könnte nun das Geschlecht bestimmt werden. Jetzt beginnt das große Warten! Wir Menschen beginnen schon einmal damit, das Arbeitszimmer zu entrümpeln (sagenhaft, was sich da in den 2 Jahren angesammelt hat......

trag36
 05.11.2017 39

Schmuddelwetter pur: Regen, Regen und Regen......
Zum Glück konnten wir gestern noch einmal so richtig lange und weit laufen, ein paar kleine Dummys in den Taschen für eine Suche und Voran auf Memorys. Heute gibt es nur kleine Runden.......

Kari wird etwas breiter hinter den Rippen, die Welpen benötigen langsam  mehr Platz. Sie sind jetzt ziemlich resistent gegen Störungen, etwa 45mm lang und wiegen ca 6g. Das Bild veranschaulicht die Anordnung der Feten im Gebärmutterhorn. 
Durch Rechtsklick auf das Bild und "Bild in neuem Tab öffnen" erscheint eine lesbare Ausgabe des Bildes.

Gebärmutterhorn
 07.11.2017 41

Bereits der 41. Trächtigkeitstag. Die trächtige Hündin sollte jetzt nicht überanstrengt werden - steht in meinen schlauen Büchern. Das sollte man der trächtigen Hündin sagen, die ohne Rücksicht auf Verluste zwei Tauben quer über den Acker verfolgt. Auf dem Rückweg, so die letzten 10 - 15m  ist Madame dann eingefallen: "Stopp! Überanstrengungsgefahr!" So viel zur Theorie. 

Es geht ihr sehr gut, nach wie vor ist sie sehr anhänglich und möchte auf´s Sofa - was ihr gestern kategorisch verwehrt wurde. Das trächtige Sensibelchen hat ein braunes Abfallprodikt humanoider Abstammung als wohlschmeckend befunden und verspeist. Noch am Abend stank ihr Atem noch gar grauslig nach demselben, was es mir unmöglich machte, ihre Anwesenheit in meiner unmittelbaren Nähe auszuhalten. Aber sonst geht es uns (abgesehen von einer Erkältung meinerseits) gut......

Tag38
 09.11.2017 43

Wiegetag: Gewicht: 16,33kg Bauchumfang: 56cm Taille: 52cm

So langsam schwindet die Taille. Das liegt auch daran, dass sich das Gesäuge ausbildet. Die Welpen wachsen nun sehr schnell, die Mineralisierung der bis jetzt knorpeligen Skelettstruktur beginnt. Kari bekommt jetzt ein proteinreicheres Futter, um eine optimale Versorgung von Mutterhündin und Welpen zu gewährleisten. Ebenso den selbstgemachten Ziegenmilchkefir, der durch seine probiotischen Inhaltsstoffe ebenfalls zu einer optimalen Ernährung beiträgt. 

Die grauen Herbsttage haben begonnen - alles ist draussen matschig und schmuddelig. Die "Schönwetterhundler und -sportler" sind momentan nicht zu sehen, man ist meist einsam unterwegs. Abends wird es dann kuschelig und gemütlich auf dem Sofa. Noch drei Wochen :-)

wachstum foetus
 12.11.2017 46

Windiges, kaltes Regenwetter, eigentlich ja ein Grund um Daheim zu bleiben. Wir haben es für ein Training genutzt, alle drei Mädels waren mit Eifer dabei - es ist immer wieder schön zu sehen, wie unterschiedlich jede arbeitet. 
Kari verliert seit einigen Tagen Fell am Bauch, das Gesäuge bildet sich aus und man sieht ihr die Trächtigkeit jetzt deutlich an (es ist ihr 4. Wurf)
Und heute Morgen war es soweit: Man kann die Welpen durch die Bauchdecke fühlen - sie strampeln ganz zart, mehr noch wie ein Zucken. Wie immer unglaublich schön, zu spüren: Da wächst Leben heran. Noch gut 2 Wochen, wenn es beim errechneten Termin bleibt. 
Im Welpenzimmer laufen die Umräumarbeiten, wieder einmal müssen die Möbel aus- und die Utensilien für die Welpen eingeräumt werden. Wir sind im Plan

49 
 16.11.2017 50

Wiegetag: Gewicht: 16.87kg Bauch: 59cm Taille: 53cm

Wir hatten die letzten Tage wunderbares Sonnenwetter. Balsam für die Seele - die Mädel und ich haben es sehr genossen. Zwar sind wir auch bei dem ekligen Wetter zum Training raus - aber bei Sonne macht es EINDEUTIG mehr Spaß. Kari liebt es, ihre Dummys reinzuholen - es ihr zu verwehren wäre völlig unverständlich für sie. 

Die Welpen sind nun deutlich zu spüren - es ist faszinierend, wie sehr man die Zunahme der Kraft spürt. Es geht den Wikingern gut!!
Sie hängen an der Nabelschnur wie ein Astronaut im Weltall und bewegen sich frei in der mit Fruchtwasser gefüllten Fruchtblase. So sind sie fantastisch stoßgesichert. Ihr Haarkleid ist noch etwas schütter, die endgültige Pigmentierung jedoch schon fertig.Die Ohrmuscheln sind fertig ausgeprägt und auch typische Merkmale sind bereits lange vor der Geburt zu erkennen. Die Welpen hecheln bereits im Mutterleib, um sich vor Überhitzung zu schützen - die Schweißdrüsen fehlen. 
Bei der Hündin bemerkt man langsam eine deutliche Umfangsvermehrung und einen verstärkten Appetit.
Kari bekommt nun proteinreicheres Welpenfutter um die Welpen optimal zu versorgen.  Das Bild rechts zeigt einen Bullmastiff-Welpen.

Noch 13. Tage........

foetus gross
 19.11.2017 53

Wir gehen in die Endphase - noch 10 Tage bis zum errechneten Termin. Kari geht es sehr gut, so langsam merkt man ihr aber die Trächtigkeit an. Im Welpenzimmer sind die Vorbereitungen noch in vollem Gange, die letzten Kleinigkeiten fehlen noch. Zum Glück ist noch Zeit. Die Welpen brauchen mittlerweile ganz schön Platz. Sie sind jetzt deutlich zu spüren, wenn sie aktiv sind. Überlebensfähig wären sie ab dem 56. Trächtigkeitstag. In allen Büchern kann man nachlesen, dass die Hündin "jetzt durch den Platzmangel im Bauch weniger Hunger hat" - dies gilt für Kari ganz sicher nicht. Im Gegenteil, sie würde fressen, bis sie platzt.....

Wir freuen uns schon so auf die Welpen - der Countdown läuft!!

foetus 56tg
 23.11.2017 57

Wiegetag: Gewicht: 17,34kg Bauch: 62cm Taille: 59cm

Unsere Maus hat jetzt ganz schön zu tragen - ihr Welpenbäuchlein ist deutlich sichtbar. Man kann die Welpenbewegungen sehr deutlich sehen, wenn sie liegt oder ruhig steht. Die Bande tritt regelrecht Beulen in Karis Bauch, was sie mit der für sie typischen Gelassenheit erträgt. Sie ist jetzt oft wie abwesend, scheint einen Punkt zu visieren, den nur sie sehen kann. Sie schluckt häufig schwer und hechelt. In der Wurfkiste scharrt sie die Tücher zur Seite. Sie bereitet sich vor.........

Die Welpen wären jetzt überlebensfähig, sollten sie durch irgendeinen Umstand zu früh geboren werden, denn die Lungen und andere wichtige Lebensfunktionen sind geburtsbereit entwickelt. Die Augen und Gehörgänge sind noch geschlossen. Die letzten Tage in der Gebärmutter dienen der Ausprägung der Merkmale, die Welpen legen noch einmal stark an Gewicht zu. Auch sie bereiten sich vor..........

Unsere Vorbereitungen sind bis auf die berühmten Kleinigkeiten ebenfalls abgeschlossen.Nun heißt es warten - noch eine knappe Woche bis zum errechneten Termin.............

foetus 57tg
 24.11.2017 58

Es gibt Beteiligte, die sind schon etwas aufgeregt ob des kommenden Ereignisses und andere, die sind noch vollkommen relaxt. Wer welchen Part übernimmt ist glaube ich auf dem Bild rechts zu sehen..........

Wir hatten gestern Übernachtungsbesuch von unserem Enkelmädchen Hannah - immer eine große Freude für uns. Natürlich auch für die Mädels, die Hannah sehr ins Herz geschlossen haben. Kari ließ sich geduldig und ausdauernd das Welpenbäuchlein kraulen, lag erst in der Kudde und kam dann zum abendlichen Kuscheln auf die Couch. Dort schnarchte sie ungeniert und lautstark (!!!!) vor sich hin. Fanden wir gar nicht so dramatisch, bekamen wir doch so wenig von der Sendung, die wir auf Hannahs Wunsch anschauen "durften": The Voice of Germany....... Das erste Mal - und jetzt weiß ich auch, warum noch nie den Wunsch verspürte, das Format anzuschauen......... :-) DANKE, Kari.....

Die Welpen waren heute den ganzen Tag und abends recht aktiv, es ist wirklich faszinierend zu sehen, wie sich der Bauch an verschiedenen Stellen plötzlich heftig bewegt. Das sind die Tage, abe denen man denkt, man kann es plötzlich nicht mehr aushalten. Karis Gelassenheit müsste man haben......
Noch 5 Tage bis zum errechneten Termin............

Kari.T.58a
 26.11.2017 60

Hier ist alles noch recht ruhig. Kari ist noch recht entspannt, wenn sie auch häufiger hechelt und die Tücher in der Wurfkiste wegscharrt. Auf den Spaziergängen kann man durchaus schnell mal durchstarten, wenn es etwas Interessantes zu finden gibt. Auf jeden Fall ist sie fit und fröhlich. 
Da es im eigenen Bett doch gemütlicher ist schläft Kari seit zwei Tagen bei uns oben anstatt wie bei den Würfen zuvor ich unten. Wir kringeln uns jedesmal vor Lachen, wenn wir dem Bauch auf vier Beinen zuschauen, wie er die Treppen hinaufsprintet und es kaum erwarten kann bis die Tür aufgemacht wird. Privilegien liebt man......

Noch 3 Tage bis zum errechneten Termin...........

 
 27.11.2017 61 Dies ist eine Übung - ich wiederhole: Dies ist eine Übung, kein Ernstfall.....Gestern abend fing Kari an, ruhelos umherzutigern, hecheln und schweres Schlucken wechselten sich ab. Oben buddelte sie sich dann durch die Kudde um dann vorwurfsvoll dazustehen "In dieser Unordnung kann ich nicht schlafen" Bei mir im Bett drehte sie sich dann noch eine Ewigkeit - ächzend und stöhnend - bis sie dann endlich so gegen 03:50Uhr tief und fest schlief. Sie, wohlgemerkt.........
Heute morgen dann wie gewohnt mit gutem (!!!) Appetit das Frühstück verdrückt - war was???????
Die Welpen sind mega aktiv, man sieht mittlerweile jede Bewegung und hat das Gefühl, dass Karis Haut nur noch eine dünne. gummiartige Schicht ist. 
Tag 61 - noch Tage bis zum errechneten Termin. ein Ooohhhhhmmm-Bild wäre glaube ich nicht verkehrt :-)

ommm6

oooohhmmm

 29.11.2017 63

Heute wäre er, der Tag X - aber nachdem Kari ja nun die Ernstfall-Übung hinter sich hat, ist sie ganz relaxt. Sie weiß ja, wie es geht, es sind ja nur die Menschen, die aufgeregt sind. Nicht, dass man denkt, es geht etwas schief, nein, nur deswegen, weil man es kaum noch erwarten kann. Wie werden sie sein? Wie ist die Geschlechterverteilung und und und..... Man fühlt sich wieder ein bischen in die Kindheit zurückversetzt: Kurz vor Geburtstagen oder gar Weihnachten, wenn man fiebert, ob DAS Geschenk der Geschenke auch wirklich dabei ist..........
Wir üben uns in Geduld - Kari geht es prima, den Welpen geht es prima - und wir Menschlein halten auch noch durch. Hoffentlich.....
Tag 63 - 0 Tage
           

           Zur Entspannung ein weiteres  Ooohhhhhmmm-Bild

ommm3

oooohhmmm

 30.11.2017 64

Wiegetag: Gewicht: 18,55 kg Bauch: 67cm Taille: 63cm

Es scheint, dass Kari ihre letzte Trächtigkeit noch einmal voll auskosten möchte.......es geht ihr und den Welpen prima dabei. Das macht das Warten für uns etwas einfacher aber nur etwas.........
Die Welpen trainieren fleissig für ihre neue Aufgabe - hinaus in die große Welt. Kari wird immer praller, trotzdem ist sie fröhlich und aktiv.
Die vielen Mails und WhatsApps von den Welpeneltern und unseren Freunden tun uns gut - gemeinsam warten ist einfach einfacher :-) '

         Rechts das aktuelle Ooohhhhhmmm-Bild zur Entspannung 

Tag 64 +1 Tag.....

ommm7

                  OOOOHHMMM

 01.12.2017 65

Keine Neuigkeiten zu vermelden. Unser Krimi geht weiter. Wobei von den Decktagen her liegen wir noch voll im Plan - wir hatten 3, der Geburtstermin wurde vom 1. Tag an gerechnet. Aber auch so besteht kein Grund zur Besorgnis., lediglich zur Ungeduld :-) Kari ist munter wie ein junges Reh - oder eher wie ein sehr zierliches Nilpferd. Manche witzeln auch schon, dass wir Weihnachtslied erwarten, die im November sowieso noch nicht geliefert werden. Vielleicht sind die Wikinger auch noch auf Plündertour - egal, wir werden warten müssen. 

  Damit das etwas leichter fällt: rechts das neueste oooohhhmmm Bild :-)

Tag 65 +2 Tage

küken

                  OOOOHHHMMM

 02.12.2017   Heute in den späten Abendstunden war es endlich soweit: Kari hat instinktsicher und souverän innerhalb von zweieinhalb Stunden fünf Welpen (1 Rüde und 4 Hündinnen) das Leben geschenkt. Wir schließen das Trächtigkeitstagebuch. Informationen und Bilder findet man ab sofort auf der F-Wurf-Seite. F.1.Geburt