Jetzt ist schon beinahe die erste Hälfte der Welpenzeit um - die vierte Woche war sehr ereignisreich für die drei Enticings: Sie wurden das erste Mal zugefüttert - zu Beginn ging der Milchbrei überall h,n nur nicht da, wo er hinsollte aber nach kurzer Zeit hatten die drei den Bogen raus.Dann gab es neue Spielsachen ins Welpenzimmer, die sofort neugierig untersucht wurden. Am Wochenende hatten die Drei das erste Mal Besuch von den neuen Welpeneltern - die zutraulichen Welpen hatten auch hier keinerlei Berührungsängste, dafür aber viel Spaß. Abends waren alle Drei allerdings platt :-)

Steffen hat alle Drei immer wieder zu kleinen Erkundungstouren auf dem Arm durch die Wohnung getragen, damit sie so allmählich die Welt ausserhalb des Welpenzimmers erleben und schlißlich ging es für ein paar Minuten das erste Mal in den Garten.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Zurück zum E-Wurf